Muss ich meinen ganzen Einkauf im Unverpackt-Laden tätigen?

Knapp und kurz: Nein!

Machen wir uns nichts vor: Der Großteil der Kundschaft im Unverpackt-Laden erledigt hier nicht den Wocheneinkauf, sondern kauft hier zusätzlich ein. Und auch wenn wir davon ausgehen, dass wir eine sehr bewusste Kundschaft haben – wahrscheinlich landen im normalen Supermarkt oder Bioladen auch die einen oder anderen verpackten oder eigeschweißten Lebensmittel im Einkaufswagen. Sind diese Kunden dann schlechtere Menschen? Nein, überhaupt nicht. Vielmehr sind es Menschen, die mit einer Veränderung beginnen. Und das ist der Anfang von einer wundervollen Veränderung. Denn jeder Schritt zählt und mit Verurteilungen oder Plastikshaming kommen wir keinen Schritt weiter.

Jeder einzelne Mensch ist im Unverpackt-Laden willkommen!

Du musst nicht der nachhaltigste Typ auf Erden sein, um in einem Unverpackt-Laden einzukaufen. Komm einfach rein und schau dir die vielseitige und bunte Produktpalette an, entdecke kleine liebevolle Labels und geschmackvolle Lebensmitel.

Und vor Allem: Du darfst dich in deinem Unverpackt-Laden gut fühlen. Denn wirklich jede Einsparung von Müll ist wertvoll und wir freuen uns über die Bemühungen unserer Kundschaft, an ihrer ganz individuellen Müllbilanz zu arbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.